Fürbitten und Gebet: Fünf Jahre Enzyklika „Laudato Si”

Vor fünf Jahren, am 19. Mai 2015, hat Papst Franziskus seine Enzyklika „Laudato Si‘. Über die Sorge für das gemeinsame Haus“ veröffentlich. Die aktuelle Corona-Pandemie legt wie unter einem Brennglas die global bestehenden Ungerechtigkeiten offen. Der Papst fordert uns auf, diese Schreie zu hören und darauf mit einer persönlichen wie gesellschaftlichen „Umkehr“ ganz im Verständnis der Bibel zu reagieren.