Predigten

Über die Aussendung der Zwölf

Die Kirche, der Glaube, die Glaubensgewohnheiten verändern sich mit den Generationen. Gerade die „Jetztzeit“ im großen medialen Zeitalter ist für den Glauben eine „ernsthafte“ Herausforderung und eine Chance zugleich.

Wunder gibt es immer wieder

Ein bisschen schrill hat es schon gewirkt, als die große Schlagersängerin Katja Epstein, das Lied „Wunder gibt es immer wieder“ Anfang der 70er Jahre gesungen hat. Es hatte damals offensichtlich den Nerv der Zeit getroffen.

Über den Tod

Anbetrachts der heutigen Texte will ich mit der großen und wohl auch schon öfters gestellten Frage beginnen: „Was ist für uns der Tod? Was bedeutet für uns der Tod?“

Über die Sünde | Gen 3,9ff und Mk 3,20ff

Heute in der Lesung haben wir die berühmte Geschichte des Sündenfalls gehört. Im ersten Buch der Bibel, dem Buch Genesis, wurde wieder erzählt, wie Adam vom verbotenen Baum der Erkenntnis den Apfel gegessen hatte, weil die Schlange Eva soweit „umgarnt“ hat, so dass sie ihren Adam zu dieser „Regelübertretung“ verführte. So wird die Ursünde beschrieben. Das war der Sündenfall, an dem wir heute noch zu leiden haben.