Zum Inhalt springen

Neue Ministrantinnen und Ministranten im Pfarrverband

Mit einem besonders gestalteten Gottesdienst wurden am Christkönigsfest in den katholischen Pfarrgemeinden des Pfarrverbandes die neuen Ministrantinnen und Ministranten eingeführt: Sieben junge Menschen wurden für Herz-Jesu Goldach und fünf für St. Theresia Hallbergmoos (in der Ausweichkirche Birkeneck) in die Gemeinschaft zum Dienst am Altar aufgenommen.

Ausgehend von der Symbolik eines Hauses verglich Pfarrer Thomas Gruber die Ministrantinnen und Ministranten mit Bausteinen, die ihre Gemeinschaft auf das Fundament des Glaubens stellen. Jesus Christus ist in diesem Vergleich zusammen mit dem Geist der Liebe das Dach, das die Gemeinschaft der Kirche beschirmt und beschützt. Dabei brachte der Pfarrer zum Ausdruck, dass mit dem Baumaterial des „Zusammenhalts“, des „Zuhören Könnens“ und des „gegenseitigen Verständnisses“ auch die Gemeinschaft gut im Geist Gottes wachsen wird. Auf ihren Dienst wurden sie von den Chef- und Oberministrantinnen vorbereitet.

Ministrantinnen und Ministranten – Goldach

Die neuen Ministrantinnen und Ministranten in Goldach

In Goldach neu aufgenommen wurden Viktor Böhmert, Markus Fischer, Johannes Güler, Leni Liebl, Philipp Loibl, Leopold Pitters und Noemi Tiano. Eingeführt wurden sie von den Chefministrantinnen Sofie Holzmann und Theresa Lamprecht sowie Oberministrantin Eva Obermeier.

Ministrantinnen und Ministranten – Hallbergmoos

Die neuen Ministrantinnen und Ministranten in Hallbergmoos

In Hallbergmoos neu aufgenommenen wurden Franziska Bachmaier, Theresa Förg, Bruno Juha, Anna-Lena Kraus und Kilian Schleinkofer. Eingeführt wurden sie von Chefministrant Benedikt Bormann und Oberministrantin Lia Frank.

Top