Zum Inhalt springen

Herzlich Willkommen
beim Pfarrverband Hallbergmoos-Goldach

Ihr Kontakt zu uns

Pfarrverband Hallbergmoos-Goldach
Theresienstraße 4
85399 Hallbergmoos
Deutschland

0811 / 99 88 38 0
pv-hallbergmoos@ebmuc.de

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 Uhr – 12:00 Uhr
Mittwoch
09:00 Uhr – 12:00 Uhr
Donnerstag
15:30 Uhr – 18:30 Uhr
Freitag
09:00 Uhr – 12:00 Uhr


Aktuelle Hinweise

Gottesdienstordnung

Die aktuellen Gottesdienstzeiten und weitere Hinweise finden Sie hier »

Mittwochs um 18:15 Uhr: Rosenkranz für Frieden

Jeden Mittwoch um 18:15 Uhr wird in Birkeneck der Rosenkranz gebetet, mit besonderem Schwerpunkt auf die Bitte um Frieden in der Ukraine. Alle, die für uns als Gemeinschaft wichtige Anliegen unterstützen wollen, sind herzlich zum gemeinsamen Gebet eingeladen.

Die Kirche St. Theresia ist vom 21. bis 25. November geschlossen

Wegen Einbau der Grotte ist die Kirche St. Theresia von Montag, 21. bis Freitag, 25. November geschlossen.

Besuch der Sternsinger 2023

Wenn Sie den Besuch der Sternsinger wünschen, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro unter der Telefonnummer 0811-9988380 oder per Email an PV-Hallbergmoos@ebmuc.de. Die Sternsinger kommen dann auf jeden Fall zu Ihnen nach Hause.

Ökumenische Romreise 2023

Ökumenische Romreise – Erleben Sie die „Ewige Stadt“!
Für 2023 ist wieder eine Romfahrt mit Pfarrer Gruber geplant. Die Reise ist geplant von Freitag, 25.08.2023 bis Mittwoch, 30.08.2023.
Nähere Informationen folgen.

Fürbitten für den Frieden
Foto: jorono auf Pixabay

Wir bitten Dich, Gott, für die Opfer des Krieges in der Ukraine, für die Menschen in Angst, die toten Soldaten und Zivilisten, für die Vertriebenen und Geflüchteten im ganzen Land, für die allein gelassenen alten Menschen und die traumatisierten Kinder und Jugendlichen. 
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Wir beten für alle Menschen guten Willens in der Ukraine und in Russland, dass sie sich mit allen Kräften um den Frieden mühen; und wir beten für alle, die Macht haben, über Krieg und Frieden zu entscheiden. 
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Termine
Datum Zeit Veranstaltung
Di, 06.12.2022 06:00 Uhr
Rorate (Andacht) in Goldach, Herz-Jesu
Fr, 09.12.2022 16:00 Uhr
Kleinkindergottesdienst in Goldach, Herz-Jesu
Di, 13.12.2022 06:00 Uhr
Rorate (Messe) mit dem M-Chor in Goldach, Herz-Jesu
Sa, 24.12.2022 15:30 Uhr
Kinderchristmette mit Krippenspiel in Goldach, Herz-Jesu
Sa, 24.12.2022 17:00 Uhr
Kinderchristmette in Birkeneck, Klosterkirche

Weitere Termine siehe in der Gottesdienstordnung.

Predigten, Neuigkeiten

Osterfeuer zum Mitnehmen

In den Kirchen in Hallbergmoos und Goldach werden ab Ostersonntag Morgens die brennenden Osterkerzen stehen. Wer sich das Osterfeuer mit nach Hause mitnehmen will, darf dies gerne tun. Einzig auf die Abstandregel muss geachtet werden! Menschenansammlungen dürfen sich nicht bilden.

Verlautbarung zu Ostern 2020

„Ostern ohne Gemeinde“: Geht das? Das wirkt wie eine
unmögliche Durchkreuzung unseres Glaubenslebens, weil selbst in den Notzeiten vergangener Tage bisher noch nie öffentliche Gottesdienste von den
eigenen Kirchenoberen abgesagt wurden. Doch Glaube bleibt immer möglich! Das Kreuz an Karfreitag und die Auferstehung an Ostern sagen uns:

Es gibt kein Kreuz, das Jesus nicht schon getragen hätte!

AUCH DIESES KREUZ unserer Tage nicht.

Aktuelle Fürbitte für Karfreitag 2020

Lasst uns beten für alle Menschen,
die in diesen Wochen schwer erkrankt sind;
für alle, die in Angst leben und füreinander Sorge tragen;
für alle, die sich in Medizin und in Pflege um kranke Menschen kümmern;
für die Forschenden, die nach Schutz und Heilmitteln suchen,
und für alle, die Entscheidungen treffen müssen
und im Einsatz sind für die Gesellschaft,
aber auch für die vielen, die der Tod aus dem Leben gerissen hat.

Gedanken zum Gründonnerstag: Wir sind „live“ dabei

„Live“ erleben wir, was gerade um uns herum geschieht. Der Gründonnerstag schildert auch eine Szene, die uns „live“ dabei sein lässt. Jesus nimmt uns mit dem eucharistischen Geheimnis in den „Erfolg seiner Auferstehung“ hinein – nach all den Erfahrungen des Lebens. Mit ihm sind wir „live“ am Leben („life“) dabei.

Passion trotz(t) Pandemie

Die Osterzeit ist mit Passionskonzerten und der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten durch Chöre und Orchester auch musikalisch gesehen ein „Hochfest“. Gemeinsames Musizieren und Singen sowie Konzertbesuche muss dieses Jahr bedingt durch Corona leider entfallen.
An Karfreitag, 10. April 2020, ist man eingeladen, die Johannes-Passion mitzusingen.

Externe Medien
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Top